others), tag your website using these instructions.
Marmortische: Die 5 besten Dekorationsideen für den edlen Naturstein
© Deborah Wecselman Design, Inc

Marmortische: Die 5 besten Dekorationsideen für den edlen Naturstein

Natursteine wie der Marmor liegen im Trend. Besonders bei den Esszimmertischen und Couchtischen ist das elegante Material sehr begehrt. Damit Sie ein edles Möbelstück wie die Marmortische bestmöglich in Szene setzen dürfen, soll es in diesem Artikel um die fünf besten Dekorationsideen gehen. Dabei werden die schönsten Accessoires aufgezeigt, die Sie einfach in Ihrem Zuhause aufstellen können. Natürlich dürfen auch einige Hintergrundinformationen rund um den Marmor nicht fehlen.

besonders bei Esszimmer- und Couchtischen ist Marmor sehr begehrt

Marmortische als stylische Gestaltungselemente im Esszimmer und Wohnzimmer
© Sarah Davison Interiors_Foto: Prue Ruscoe

Marmor – im Einsatz seit mehr als 2.000 Jahren

Der Mensch hat den Stein liebgewonnen. Immerhin bot ihm das Naturprodukt viele tolle Möglichkeiten, um seinen Lebensstil zu verbessern. Für den Bau der Pyramiden beispielsweise wurden aus einem großen Steinbruch tonnenschwere Quader aus Sandstein, Kalkstein und Granit gebrochen. Viele tausend Jahre später konnte schließlich auch der Marmor an Popularität gewinnen. So sind bis heute zahlreiche Gotteshäuser als auch die Akropolis aus und mit diesem Material gebaut und gestaltet worden. Heute findet sich der Naturstein in Tischplatten für Couch- und Esstische, Küchenarbeitsplatten und Bodenbelägen wieder. Neben zahlreichen tollen Designs gibt es viele weitere nützliche Infos rund um Couchtische aus Marmor im Aimetesstudio zu entdecken. Jetzt soll es erst einmal um die besten Dekorationsideen für Marmortische gehen.

Anzeige

neben für Marmortische wird der edle Naturstein auch für Küchenarbeitsplatten und Bodenbelägen verwendet

modernes küchendesign in weiß mit klassischen küchenschränken aus holz und Küchenrückwand aus marmor
© Hibou Design & Co.

Esstische und Couchtische aus Marmor stillvoll dekorieren

Klare Formen, einzigartige Musterungen und ein Hauch von Maskulinität, aus diesen und weiteren Gründen sind Natursteine wie der Marmor so begehrt. Schon ein Tisch mit Marmorplatte alleine ist bereits ein Hingucker. Doch mit einigen kleinen Tricks und Kniffen können Sie noch mehr aus Ihrem Schmuckstück herausholen.

1.Ein opulenter Teppich passend zur Farbe des Steins

Teppiche gehören zu den beliebtesten Textilien eines jeden Haushalts. Sie verschönern einen jeden Raum, sind schalldämmend und halten die Füße stets schön warm. Ein kompakter Couchtisch fürs Wohnzimmer sollte daher unbedingt mit einem opulenten Teppich gestaltet werden. Vor allen Dingen florale Muster unterstreichen den individuellen Charakter des Marmors und wirken zugleich auflockernd.

Teppiche mit einem floralen Muster unterstreichen den individuellen Charakter des Marmors

kompakte Marmortische und Teppiche für elegantes Wohnzimmerdesign im minimalistischen Wohnstil
© Irene Kun Interiors

2. Ein Spieglein für den Marmor

Der Naturstein Marmor entsteht unter hohen Temperaturen und jeder Menge Druck tief im Erdinneren. Wird er zutage getragen, bearbeitet und für einen Tisch geformt, entfaltet er ähnlich wie ein Diamant seine elegante Schönheit. Es lohnt sich also Ihren Marmortisch in einem Raum zu platzieren, der auch mit einem Spiegel ausgestattet ist. Das sorgt für eine minimalistische und zugleich zeitlose Stimmung.

Anzeige

Marmortische und Spiegel – die passende Kombination für eine zeitlose Stimmung im Raum

Marmortisch in einem Raum mit Spiegeln als originelle Wanddeko platzieren
© Design Lab

3. Metallische Accessoires für ein Maximum an Abwechslung

Marmor lässt sich bestens mit Metallen kombinieren. Vor allen Dingen Accessoires aus Kupfer und Messing sind wie gemacht für diesen. Daher machen sich Vasen und Kerzenständer aus diesen Materialien sehr gut auf einem Esstisch aus Marmor. Und um das Gesamtbild noch harmonischer zu machen, dürfen bei der Farbwahl der Blumen und Kerzen satte Farben wie Weinrot, Grün oder Blau verwendet werden.

Marmor lässt sich bestens mit Metallen kombinieren

Marmortische in Esszimmern mit modernen Pendelleuchten dekorieren
© Dressed Design, Inc.

4. Stillvolle Pendelleuchten direkt darüber

Die richtige Beleuchtung darf in keinem Raum fehlen. Sie ist nämlich nicht nur Mittel zum Zweck, sondern hat großen Einfluss auf das Wohlbefinden sowie die Stimmung und den Charakter eines Raumes. Wenn Sie also erst kürzlich einen Esstisch aus Marmor für Ihr Zuhause ausgewählt haben, sollten Sie diesen mit modernen Pendelleuchten dekorieren. Das herabfallende Licht bringt die natürliche Maserung des Marmors zur Geltung und rückt ihn in den Mittelpunkt.

5. Praktische Dekorationselemente aus Holz

Auf einem hellen Marmortisch für das Esszimmer lassen sich hervorragend praktische Dekorationselemente aus Holz platzieren. Das gilt ganz besonders für Pfeffermühlen und Salzstreuer aus Eiche oder Buche. Sie verleihen der glatten und kalten Oberfläche einen organischen Anstrich und bringen damit Natürlichkeit und Moderne effektiv zusammen.

Anzeige

Dekorationselemente aus Holz verleihen der glatten Marmoroberfläche einen organischen Anstrich

die Kombination von Holz Tischdeko und Marmor bringt Natürlichkeit und Moderne effektiv zusammen
© Larette Design_Foto: Lisa Romerein

Fazit: Die vielen Gesichter des Marmors

Couch- sowie Esszimmertische mit Marmorplatte lassen sich auf unterschiedlichste Art und Weise dekorieren. Wir hoffen, Sie haben etwas Inspiration gesammelt, um Ihr Schmuckstück bestmöglich in Szene zu setzen. Selbstverständlich können Sie noch Ihre ganz eigenen Ideen mit einbringen, um der Deko Ihre ganz eigene Note zu geben.

Anzeige

error: