others), tag your website using these instructions.
kreative Idee für einen schnellen und ganz besonderen Oster-Nachtisch
© Country Hill Cottage

Osterei Cheesecake: Perfekt zum Oster-Brunch und einfach unwiderstehlich

Nur noch ein paar Tage und dann kommt wieder Ostern. Steht Ihr Menü schon oder Sie suchen immer noch nach einem kreativen, einfachen und leckeren Osterdessert? Dann probieren Sie diese süße Oster-Idee für eifrige Eier-Sucher – Schokoladeneier zum Auslöffeln mit einer cremigen Cheesecake-Füllung. Diese schokoladene Nachspeise zu Ostern ist nicht nur lecker, sondern sieht auch richtig toll aus auf dem Ostertisch. Das Dessert kann man natürlich sowohl zu Ostern essen, als auch für viele weiteren Anlässe über das ganze Jahr zubereiten und genießen. 

Schokoladene Nascherei als Hingucker für die Ostertafel

leckere und originelle Dessert-Kreationen für den Oster-Brunch
© Curso Ovos de Páscoa

Was ist eigentlich ein Osterei-Cheesecake?

Das ist eine wunderschöne und ganz einfache Osterdessertidee, bei der große Schokoladeneier vorsichtig halbiert und mit einer leckeren Füllung aus Keksboden und Frischkäse-Creme in Mini-Cheesecakes verwandelt werden. Danach einfach mit Osterei-Bonbons, Pralinen, Beeren und alles, was Sie sich vorstellen, bunt und effektvoll garnieren. Vielmehr muss man zu diesem leckeren Dessert nicht sagen? Denn es ist absolut anfängergeeignet und auch mit Kindern macht das Dekorieren sowie Befüllen der Schokoeier richtig Spaß. Ausprobieren lohnt sich also auf jeden Fall!

Anzeige

Cheesecake-Schokoladeneier: Eine kreative und süße Oster-Idee

eine schokoladene Nachspeise zu Ostern mit Wow-Effekt
© Country Hill Cottage

Für den Keksboden:

  • 75g Vollkornkekse, zerkleinert
  • 30g Butter, geschmolzen

Für die Cheesecake-Füllung:

  • 340g Frischkäse
  • 60g Puderzucker
  • 170g Schlagsahne
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Zum Toppen:

  • Geschmolzene Schokolade
  • Mini- Schokoeier
  • Kekskrümel

+

  • 2 große Schokoladeneier zum Befüllen

Zunächst die Schokoladeneier in zwei Hälften teilen. Für das Ziel ein scharfes Messer in heißes Wasser tauchen und dann mit Papiertuch trocken. Nun die warme Messerklinge vorsichtig in die Nahtlinie des Schokoladeneis einführen und das Ei rundherum vorsichtig einritzen, bis sich die beiden Eierschalen trennen. Arbeiten Sie langsam, damit das Ei nicht versehentlich in Stücke bricht.

Als nächstes den Keksboden zubereiten, indem Sie die zerbröselten Kekse in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter gut mischen. Die Mischung auf die halbierten Eierschalen verteilen und mit Hilfe von einem Teelöffel vorsichtig zu einem glatten Keksboden fest drücken. Nun die Eier kalt stellen, während Sie die Cheesecake-Füllung zubereiten.

Selbstgemachte Cheesecake-Schoko-Eier mit cremiger Füllung aus Frischkäse und Sahne

coole Idee für Oster-Cheesecake mit Keksboden in Schokoladeneiern
© Country Hill Cottage

Für die Käsekuchenfüllung den weichen Frischkäse mit Puderzucker und Vanilleextrakt glattrühren. In einer separaten Schüssel die Sahne steif schlagen und dann vorsichtig unter die Frischkäsemischung heben. Die Mischung auf den kalten Keksboden in den Schokoladeneiern verteilen und glatt streichen. Anschließend die gefüllten Schokoladeneier wie gewünscht dekorieren.

Die süßen Oster-Desserts im Kühlschrank aufbewahren bis der Besuch da ist, so bleiben sie schön gekühlt. Ein Garant für viele bewundernde „Ah“ und „Oh sind die süß!“ Ausrufe, also vielleicht doch gleich lieber ein zwei mehr dekorieren.

Anzeige

Diese Cheesecake-Schokoladeneier zum Auslöffeln sind perfekt zum Oster-Brunch und einfach unwiderstehlich

einfaches und schnelles Rezept für originelles Osterdessert ohne Backen
© The Baking Explorer

Tipp: Für alle Schokoladen-Fans lässt sich das Osterei-Cheesecake auch mit einem verführerischen Schokoladengeschmack zubereiten. Dafür einfach Milchschokolade im Wasserbad schmelzen und auskühlen lassen, sodass die Schokolade noch flüssig ist. Die Cheesecake-Füllung wie oben im Rezept zubereiten, dabei lässt sich optional auch noch bisschen Kakaopulver zufügen und dann die geschmolzene Schokolade einfach unter die fertige Frischkäse-Sahne-Mischung heben.

Käsekuchen vereint mit Schokolade ist einfach eine traumhafte Kombination

Osterei mit schokoladener Käsekuchen-Füllung für alle Schokoladen-Fans
© A MUMMY TOO

Tipp: Eine leckere Protein-Variante dieser süßen Oster-Nachspeise ist auch möglich. Hierfür wird die cremige Käsekuchen-Füllung für 4 Desserts mit folgenden Zutaten zubereitet:

  • 180g Philadelphia Light
  • 90g Griechischer Joghurt 0% Fett
  • 25g Schokoladenmolkenpulver
  • 40g Puderzucker

Anzeige

Eine leckere Protein-Variante der originellen Ostereier mit Käsekuchenfüllung

Rezept für ein dekorativ aussehendes Osterdessert_ Cheesecake-Ostereier mit Philadelphia, Joghurt und Proteinpulver
© THE LITTLE BLOG OF VEGAN

Tipp: Die Füllung könnt ihr mit normalen Milchprodukten, laktosefreien Varianten oder veganen Alternativen zubereiten. Es gibt inzwischen ein sehr breites Angebot und glücklicherweise sind auch tolle vegane Alternativen auf Mandelbasis erhältlich. Das gilt übrigens auch für die Schokoladeneier, denn Sie können Eierschalen aus veganer Kuvertüre selber zubereiten. Wichtig dabei ist, dass Sie eine Kuvertüre in guter Qualität verwendet, damit sie sich gleichmäßig auflöst und dann gut in der Form läuft.

Anzeige

error: