Interessante Häppchen Rezepte und Ideen zum Muttertag
© donna moderna

Interessante Häppchen Rezepte und Ideen zum Muttertag

Wer am Tag zu Ehren der Mutter besonders kreativ und individuell sein und nicht nur Blumen verschenken möchte, ist hier genau richtig. Denn im heutigen Beitrag finden Sie 8 raffinierte, schnelle und einfache Rezepte für einen besonderen und köstlichen Muttertag! Um Mama mal von Herzen „Danke!“ zu sagen, können Sie eine der nachfolgenden Häppchen-Ideen zum Muttertag ausprobieren.

ultimative Ideen für einen köstlichen und besonderen Muttertag

Grissini umwickelt mit Parmaschinken und Rucola
Iara Watney Pires

Endiviensalat mit Honig & Ziegenkäse

Lassen wir uns mit einem Rezept anfangen, das sich perfekt als Tapas oder Vorspeise eignet. Dafür einfach Endiviensalatblätter abtrennen und auf einem Tablett oder Holzbrett anrichten. Jeweils 14g Ziegenkäse in die Salatblätter legen. Dann 1 TL Pekannüsse und 1 TL Honig dazugeben. Zum Servieren mit einem Blatt Salbei garnieren.

Anzeige

Chicorée-Häppchen: eine der raffinierten Ideen zum Muttertag

raffiniertes Fingerfood Rezept mit Endiviensalat
© The Creative Bite

Babykartoffeln mit Sauerrahm

Dieses Rezept für gebackene Babykartoffeln mit Sauerrahm und Schnittlauch ist eine großartige Vorspeise für jede Party, genau wie auch zum Muttertag. Es wird gebraucht:

  • 450g Babykartoffeln / 1 EL Olivenöl / ½ TL Salz / 125g Sauerrahm / 2 EL fein geschnittener Schnittlauch

Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Die Kartoffeln waschen und in einer Schüssel mit Olivenöl mischen. Danach in eine mit Backpapier ausgelegte feuerfeste Form geben, mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten je nach Größe der Kartoffeln garen. Nun den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Die saure Sahne mit dem Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln der Länge nach aufschneiden, mit der kalten Sauce garnieren und servieren.

gebackene Babykartoffeln schmecken als Beilage zu einem saftigen Steak, sind aber auch pur ein Genuss

Ein amerikanischer Klassiker als eine der einfachsten Ideen zum Muttertag
© KATE HACKWORTHY / VEGGIE DESSERTS

Kräcker mit Salatmix und Käsecreme

Eine weitere Häppchen Idee zum Muttertag sind diese Frischkäsekräcker mit Salat und Blaubeeren, die perfekt für Ihr Buffet oder als leckerer Snack zwischendurch geeignet sind. Für das Ziel einfach eine Packung Frühlingssalatmix waschen, abtropfen lassen und mit einem Salat-Dressing aus 50 ml Olivenöl, 20 ml Balsamico, 2 TL Dijonsenf und 2 TL flüssiger Honig mischen. Dann 120g Frischkäse mit 120g Ziegenfrischkäse und 3 EL Milch in eine Schüssel geben und glatt rühren. Nun den gewürzten Salat zu gleichen Teilen auf die Cracker verteilen. Die Käsecreme-Mischung in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Rosetten auf den Salat spritzen. Anschließend mit Blaubeeren dekorieren und servieren.

Anzeige

leckere Ideen zum Muttertag: Genießen Sie kleine Frischkäsecracker mit Salatmix und Blaubeeren

Käsecreme Rosetten auf Kräcker mit Salat und herzhaftem Balsamico-Honig-Senf-Dressing
© SIMPLY WHISKED

Käse-Radicchio-Lollies

Diese Käse-Lollies sind eine leckere Vorspeise und eignen sich hervorragend für jede Festtafel. Außerdem ihre Zubereitung dauert nur 10-15 Minuten. Hier finden Sie die Zutaten für zwei Portionen, bzw. für zwei Personen:

  • 300 g Ziegenkäse, 50 g roter Radicchio, Schnittlauch, gehackte Haselnüsse, weißer Sesam und Salzstangen

Den Radicchio fein hacken und eine Handvoll beiseite legen. Den Rest mit dem Ziegenkäse und den gehackten Haselnüssen verrühren. In eine Schüssel den Sesam zusammen mit dem fein geschnittenen Schnittlauch und dem restlichen Radicchio geben und mischen. Aus der Käsemasse kleine Bällchen formen und in der Sesam-Mischung wälzen. Die Bällchen auf einer Platte anrichten, jedes mit einer Salzstange versehen.

eine schnelle Vorspeise als Auftakt fürs Menü oder fürs Buffet

Käse-Chicorée-Häppchen als kalte Vorspeise schnell und einfach zubereiten
© Cucina Naturale

Mango-Basilikum-Röllchen mit scharfer Mandelbuttersoße

Nun kommen wir zu einer bunten und ziemlich originellen Rezept-Idee zum Muttertag, mit der Sie Ihre Familie und Gäste bestimmt überraschen werden. Die Zubereitung dieser zauberhaften Sommerrollen erfordert also kein Kochen, denn sie werden nur mit frischen Zutaten und hauptsächlich Gemüse gefüllt.

  • 8 große Reisblätter
  • 1 große Mango, in dünne Scheiben geschnitten
  • 16 – 20 frische Basilikumblätter
  • 1 Karotte, in Streifen geschnitten
  • ½ Gurke, in Streifen geschnitten
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Rotkohl, in feine Streifen geschnitten
  • 8 grüne Salatblätter

genießen Sie zum Muttertag leckere und bunte Sommerrollen

originelle Rezepte und Ideen zum Muttertag_vietnamesische Gemüse-Wraps mit Mango und Basilikum

Zunächst das Gemüse für die Füllung vorbereiten. Dann die Reisblätter einzeln in einer großen Schüssel mit heißem Wasser ca. 10 Sekunden lang einweichen lassen, abtropfen und auf ein Schneidebrett legen. Das untere Drittel des Reisblattes mit 2-3 Basilikumblättern und einigen dünnen Mangoscheiben belegen, dann dem in Streifen geschnittenen Gemüse füllen und wie einen Burrito falten. Servieren Sie die köstlichen Gemüse-Wraps mit einer scharfer Mandelbuttersoße, für die Sie folgende Zutaten zusammenmischen müssen: 3 EL Mandelbutter, 2 TL Chilisauce, 2 TL Sojasauce, 2 TL Ahornsirup und Wasser zum Verdünnen der Soße

Rezept für köstlichen Rote-Beete-Salat am Stiel 

kinderleichte Fingerfood Rezepte für Partys und besondere Anlässe
© KATH EATS REAL FOOD

Rote-Beete-Salat am Stiel 

  • 5-6 kleine Knollen Rote Beete, gekocht
  • 170g Feta-Käse
  • 100g Rucola
  • 1 Tasse Walnüsse
  • Balsamico-Essig

Die gekochte Rote Beete abkühlen lassen und mit einem Küchentuch die Schale entfernen. Danach in kleine Würfel schneiden, genai wie den Feta-Käse. Rucola waschen und trocknen. Nun Rucola, dann ein Stück Rote Beete und danach eine Walnusshälfte und Ziegenkäse auf einen Zahnstocher aufspießen. Die Spieße auf einem Teller oder einer Platte anrichten und Balsamico-Dressing darüber geben.

Anzeige

mit gefüllten Büffelmozzarellas verwöhnt werden

Muttertags-Verwöhnprogramm mit einer köstlichen Büffelmozzarella-Vorspeise
© donna moderna food

Gefüllte Büffelmozzarellas

  • 8 Büffelmozzarella
  • 1 Sardelle
  • 3 EL gebackene schwarze Oliven
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Kapern
  • 20 Bläter Rucola
  • 6 Basilikumblätter
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Malvenblüten

Die Kapern entsalzen. Mindestens eine halbe Stunde in einer großen Schüssel einweichen und das Wasser mehrmals wechseln. Die Sardelle entgräten und vorsichtig vom Salz abspülen. Alle Zutaten hacken, aber nicht zu fein. Dann mit etwas abgeriebener Zitronenschale bestreuen sowie mit Öl und Pfeffer würzen. Die Büffelmozzarellas halbieren und mit der gewürzten Mischung füllen. Zum Servieren mit geriebener Zitronenschale und kleinen Malvenblüten dekorieren. Anschließend mit Pfeffer abschmecken und mit etwas Öl beträufeln.

Anzeige

error: