Es gibt nichts Leckeres als ein Cocos Cocktail
© The Spruce Eats

Es gibt nichts Leckeres als ein Cocos Cocktail

Mixgetränke mit einem Kokosgeschmack schmecken einfach nach tropischem Paradies, Urlaub und vor allem Sommer! Dazu noch lässt sich ein köstlicher Cocos Cocktail auf dutzende Arten und Weisen zubereiten. Es lohnt sich allemal, eine oder andere leckere Rezeptidee zu Hause auszuprobieren. Jeder Kokos-Fan kommt hier auf seine Kosten!

Bahama Mama – ein Drink, der nach tropischem Paradies schmeckt

leckeres Cocos Cocktail mit zwei Sorten Rum, Kaffee- und Kokoslikör​, Saft aus Zitronen und Ananas
© The Spruce Eats

Bahama Mama Cocktail

Kokosnuss und Ananas sind eine herrliche Fruchtkombination für Cocktails mit einem tropischen Geschmack, wie das beliebte Strandgetränk Bahama Mama. Für seine Zubereitung, benötigen Sie zwei Rums, Kokos- und Kaffeelikör und etwas Ananassaft. Einfach alle Zutaten mit Eis im Cocktailshaker gut shaken und den gemixten Cocktail durch ein Barsieb, ins beliebige Glas seihen. Anschließend kommt eine Erdbeere als Deko an das Glas. Hier die genaue Menge aller Zutaten für einen Cocos Cocktail:

  • 15ml dunkler Rum
  • 8ml Bacardi 151
  • 8ml Kaffeelikör
  • 15ml Kokos-Likör​
  • 15ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 120ml Ananassaft
  • frische Erdbeeren oder Kirschen zum Garnieren

Anzeige

Batida de Coco – ein brasilianischer Cocos Cocktail

klassischer Cocos Cocktail mit  Kokosmilch, Kokoswasser und  Rum oder Wodka
© Brazilian Kitchen Abroad

Batida de Coco Cocktail

Batida de Coco ist ein klassischer brasilianischer Cocos Cocktail, dessen Geschmack sofort an karibische Sonne und brasilianische Traumstrände erinnert. Dieser kremiger Sommerdrink mit Kokosgeschmack lässt sich in nur wenigen Minuten zubereiten und zwar mit einfachen Zutaten. Für 4 Cocktails benötigen Sie:

  • 400ml Dose Kokosmilch
  • 400ml süße Kondensmilch
  • 220ml weißer Rum oder Wodka
  • 220ml Kokoswasser
  • 1/4 Tasse Kokoschips geröstet

Vier Longdrink-Gläser zur Hälfte mit crushed Ice befüllen und zur Seite stellen. Alle Zutaten ohne die Kokoschips in einem Mixer mixen oder im Shaker gut schütteln. Anschließend die Drinks in die vorbereiteten Gläser füllen und mit gerösteten Kokoschips bestreuen. Vor dem Servieren können Sie auch den Rand der Gläser mit Kokoschips dekorieren.

ein cremiger Sommerdrink mit Kokosgeschmack aus der Insel Curaçao

leckere rezeptidee für cocos coktail in hellblau mit  Curaçao, Rum, Eiweiß und Kokossahne
© Senior & Co. | Curaçao, Caribbean

Blue-Cocos Cocktail

Dieser blaue Cocktail, kreiert von einem lokalen Barkeeper auf der Insel Curaçao, sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch sehr köstlich und einfach zu zubereiten.

  • 15ml Blue Curaçao
  • 30ml weißer Rum
  • 1 Eiweiß
  • 30ml Kokos-Sahne
  • 30ml Zitronensaft
  • 15ml Zuckersirup
  • Crushed Ice und Minzblätter zum Garnieren

Die Gläser zum Servieren mit Eiswürfeln füllen. Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Shaker geben und gut schütteln. Das Mixgetränk durch Barsieb in die Gläser geben und mit crushed ice und frischen Minzblätter garnieren.

Anzeige

leckere Rezeptidee für Cocos Martini Cocktail

kokosdrings für den sommer_köstliche martini cocktail mit Vanille-Wodka, Kokos Rum, Kokossahne und Schuss Ananassaft
© The Spruce Eats

Kokos Martini Mixgetränk

Dies ist kein gewöhnliches Kokos-Martini-Mixgetränk, sondern eher eine Alternative zu der cremigen Piña Colada mit einem Hauch Ananas. Die Basis für diesen Cocos Cocktail besteht aus Vanille-Wodka, Kokos-Rum und Kokosnusscreme und ist ein fantasievoller Leckerbissen. Für die Zubereitung einfach die nachfolgenden Zutaten in einen Shaker mit Eiswürfeln geben, alles gut schütteln und in die Gläser gießen.

  • 45ml Vanille-Wodka
  • 30ml Kokos-Rum
  • 15ml Kokossahne
  • 6ml Ananassaft
  • Kokosraspeln und Ananas zum Garnieren

originelles Punsch-Rezept mit Kokoswasser und Jasmin Tee

Punsch mit Kokoswasser, Jasmin Tee, Rum und Oleo Saccharum
© Julie Reiner

Dragon Pearl Punsch

Die Basis für Punsche bildet sich in der Regel aus Spirituosen wie kräftige Rums, intensive Cognacs, malziger Genever und wuchtige Arraks, die aromatische Mitspieler wie ein Oleo Saccharum ganz gut vertagen. Ein himmlischer Extrakt, der sich aus weißem Zucker und fein abgezogenen Zesten von Zitronen oder wie in dem Fall von Grapefruit herstellt. Dabei werden die Zesten von 2 Grapefruits zusammen mit 250g Zucker in einem Gefäß vermischt und mit einem Rührlöffel gründlich zerdrückt. Danach für ca. 24 Stunden verschlossen ziehen lassen und dabei gelegentlich verrühren. Nach der Ziehzeit sollte die Konsistenz eines krümeligen Breis haben. Die Zesten entfernen und über dem Zucker ausdrücken. Der ferige Oleo Saccharum, bekannt noch als ”Ölzucker” kann nun als Süßungsmittel für zahlreiche Mixgetränke, wie der exotische Dragon Pearl Punsch verwendet werden. 

  • 1000 ml Banks 7 Golden Age Rum
  • 750 ml, Jasmin Tee gekühlt
  • 500 ml Kokoswasser
  • 250ml Limettensaft, frisch gepresst
  • Grapefruit Oleo Saccharum
  • Zitronen- und Grapefruitscheiben zum Garnieren

Alle Zutaten in einer Punschschale mischen, dann das Oleo Saccharum hinzugeben und vollständig auflösen lassen. Den Punsch in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren Eiswürfel sowie Zitronen- und Grapefruitscheiben hinzufügen.

erfrischende Cocos Cocktail-Alternative zum traditionellen Mojito

erfrischender Mojito mit Kokoswasser
© host the toast

Kokos Mojito

Nun kommen wir zu einer überraschende Variation des üblichen Mojito-Cocktails, bei der das Sprudelwasser mit Kokoswasser ersetzt wird. Ansonst wird der Mojito wie üblich zubereitet. Minzblätter und Limettenstücke zusammen mit Rohrzucker in ein Glas geben und fein stampfen. Dann zwei Scheiben Limette dazu noch geben und das Glas mit Eis füllen. Den Rum in das Glas schenken und das Glas mit Kokoswasser weiterfüllen.

schnelles Cocktailrezept mit fruchtiger Ananas, exotischem Kokosnuss und herbem Jägermeister

einfacher und leckerer Cocos Cocktail mit Jägermeister, Kokos-Rum und Ananassaft
© The Spruce Eats

California Surfer Cocktail

Ein beliebtes Mixgetränk, das sich ganz einfach aus nur drei Zutaten zubereiten lässt: Kokosnuss Rum, Jägermeister und Ananassaft. Der Cocktail lässt sich auf Eis servieren und langsam genießen, kommt aber als Party-Shot auch ganz gut.

  • 30ml ​Kokos-Rum
  • 30ml ​Jägermeister
  • 30ml Ananassaft

Anzeige

exotischer Kokos Cocktail mit Tequila und Limettensaft

Bodega Negra Cocktail in Glas mit gewürztem Rand servieren und mit essbarer Blüte und Limettenscheibe garnieren
© DAVID JACOBSON

Bodega Negra Cocktail

Für diesen cremigen Cocos Cocktail werden 45ml Milagro Tequila, 30ml Kokossahne und 15ml Limettensaft in einem mit Eiswürfeln gefüllten Shaker gemischt. Vor dem Servieren den Rand vom Cocktailglas mit Tajine-Gewürzmischung dekorieren. Eiswürfel ins Glas geben und das Mixgetränk darüber gießen. Anschließend mit einer Limettenscheibe und einer essbaren Blüte garnieren.

Anzeige

error: