others), tag your website using these instructions.
ein Haus am Meer kaufen_exklusive Orte für ein Ferienhaus in Italien
© Vito Fusco

Strandhaus in Italien: Welche sind die beliebtesten Standorte?

Ein Strandhaus in Italien ist der Traum vieler Menschen. Tatsächlich bietet dieses Land exklusive Orte, einzigartige künstlerische und architektonische Schönheit, eine tausendjährige Geschichte, die zahlreiche Spuren hinterlassen hat, die noch heute sichtbar sind, ein mildes und angenehmes Klima, kristallklares Meer sowie eine ausgezeichnete Küche und das mediterrane Flair. Außerdem sind die Italiener für ihre Herzlichkeit berühmt, so dass sich auch Touristen von weit her wie zu Hause fühlen.

Der Traum vieler Menschen: Ein eigenes Ferienhaus im mediterranen Ambiente direkt am Strand

Werden Sie zum Eigentümer einer Traum-Immobilie an der italienische Küste
Liggatt Development

Wenn Sie ein Haus am Meer kaufen möchten, ist Italien, das fast vollständig vom Mittelmeer umgeben ist, sicherlich ein perfektes Reiseziel. In der Tat bietet das Bel Paese, wie es von vielen genannt wird, sowohl auf dem Festland als auch auf den Inseln so viel Schönes, dass es schwierig sein könnte, sich für ein Gebiet zu entscheiden, in dem man eine Ferienimmobilie kaufen möchte. Schauen wir uns gemeinsam einige der beliebtesten an.

Kampanien

Kampanien ist einer der beliebtesten Orte in Italien, um ein Haus am Meer kaufen. In der Tat ist diese Region voll von sehr schönen und eindrucksvollen Badeorten, die von den sehr berühmten Inseln Capri, Procida und Ischia über die Amalfiküste bis zum Cilento reichen. Zu den exklusivsten Gegenden gehört das bereits erwähnte Capri, das die höchsten Preise aufweist, gefolgt von Positano.
Diese Orte sind in der Tat sehr exklusiv und es ist nicht ungewöhnlich, bekannte italienische und internationale Persönlichkeiten aus dem Showbusiness und darüber hinaus beim Bummeln durch die Boutiquen oder beim Probieren der lokalen Gerichte anzutreffen.

Anzeige

Ein Strandhaus an der Mittelmeerküste verbindet die Lust auf Wasser und Natur mit der Freude an Kultur und köstlichem Essen

Ein Ferienhaus in Italien am Meer kaufen und die italienische Adria so oft Sie möchten genießen
Vito Fusco

Kampanien hat aber auch weniger bekannte, aber wunderschöne Perlen zu bieten, in denen man ein Strandhaus zu günstigen Preisen finden kann, wie zum Beispiel in Cetara, Castellabate oder Agnone Cilento. Das sind kleine Orte, an denen man in die unberührte Natur eintauchen und für ein paar Tage dem Trubel der Großstädte entfliehen kann.

Sardinien

Wenn Sie nach einem Strandhaus an einem exklusiven Ort suchen, sollten Sie unbedingt Sardinien in Betracht ziehen. Diese Insel wird in der Sommersaison regelrecht von Touristen überrannt, insbesondere von solchen mit einem großzügigen Budget. Zu den beliebtesten (aber auch teuersten) Gebieten Sardiniens gehört die Gallura, insbesondere der Abschnitt der Costa Smeralda.

Ein Immobilienkauf auf Sardinien lohnt es sich sowohl für die Liebhaber des Nachtlebens, als auch für Naturliebhaber

Durch den Kauf von einem Strandhaus in Sardinien können Sie im italienischen Stil leben, schöne Strände genießen und verschiedene Sehenswürdigkeiten erkundigen
Giorgio Marturana

In dieser Region herrscht ein lebhaftes Nachtleben. Es gibt zahlreiche angesagte Clubs, in denen man leicht VIPs aus aller Welt treffen kann, die ihren Urlaub in diesem mediterranen Juwel verbringen wollen. Aufgrund ihrer Exklusivität ist die Gallura jedoch recht kostspielig. Im Süden Sardiniens hingegen findet man weniger teure Immobilien, die dennoch ebenso idyllisch gelegen sind.

Sizilien

Ein weiterer Standort, den Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie ein Strandhaus kaufen möchten, ist Sizilien. Es ist die größte Insel im Mittelmeer, reich an Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit. Das kristallklare Wasser, das an seinen Ufern sprudelt, muss das Meer der karibischen Inseln nicht beneiden. Es ist kein Zufall, dass Sizilien eines der beliebtesten Reiseziele Italiens ist. Die größte Insel im Mittelmeer zieht jedes Jahr Tausende von Touristen aus aller Welt an.

Anzeige

Auch in Sizilien lohnt es sich die Investition in ein eigenes Strandhaus

Im Vergleich zu anderen Reisezielen hat Sizilien viele Vorteile in punkto Immobilienkauf
ANIME A SUD

Da es sich um ein sehr großes Gebiet handelt, gibt es verschiedene Gegenden, in denen man ein Haus kaufen kann: in Palermo zum Beispiel kann man in den besten Gegenden Immobilien zu mittleren Preisen finden, obwohl die Nähe zum Meer den Preis eines Hauses je nach Fall um weitere 20/25% erhöhen kann.

Cefalù ist ein weiteres Gebiet, das besonders bei Meeresliebhabern beliebt ist. Die Preise in dieser bezaubernden Küstenstadt schwanken, aber für diejenigen, die ein neues Ferienhaus erwerben möchten, bleiben erschwinglich.

Vielleicht finden Sie ihr Traumhaus in der charmanten Kleinstadt Cefalù

Wegen der Nähe zur nördlichen Madonien ist die Stadt Cefalù besonders interessant für Urlaub und Immobilienkauf
Serena Repice Lentini

Eine weitere beliebte Gegend Siziliens, in der man ein Strandhaus kaufen kann, ist Taormina. Eine der schönsten Städte der Antike, die auch als Perle der Ostküste gilt. Hier wird der Immobilienmarkt buchstäblich von internationalen Käufern beherrscht, die vor allem von den vielen renovierungsbedürftigen Objekten profitieren, die ein Schnäppchen sind. Die Preise in diesem Teil der Insel sind recht hoch.

Anzeige

Taormina – eine weitere Toplage für eigenes Ferienhaus auf Sizilien 

investieren Sie in ein Strandhaus in Sizilien, um die malerische Landschaft und die traumhaften Badestrände Süditaliens so oft und so lange wie möglich zu genießen
Federico Di Dio photography

Im westlichen Teil der Insel schließlich befinden sich spektakuläre Orte wie Trapani und die verschiedenen Inseln, die ebenfalls jedes Jahr ein beliebtes Ziel für Touristen sind, die ihren Urlaub in Kontakt mit der Natur und in einer schönen Umgebung verbringen möchten. Die Preise in der Gegend um Trapani sind etwas niedriger, während sie in Favignana wieder ansteigen.

Anzeige

error: