Atemberaubende Küche – Einrichtungstipps für wenig Geld
© Tatyana Sidyukova/123rf.com

Atemberaubende Küche – Einrichtungstipps für wenig Geld

Eine hochwertige Küche kann sich durch viele Dinge auszeichnen. Die notwendigen Geräte und Utensilien mit dem vorhandenen Stauraum zu kombinieren kann jedoch viel Zeit und vor allem auch Geld kosten. Eine intensive Planung ist in jedem Fall notwendig. Wird das eigene Budget jedoch funktional eingesetzt, ist auch mit weniger Ausgaben mehr drin, als möglicherweise auf den ersten Blick scheint.

mit einfacher Umgestaltung frischen Wind in die Kochstube bringen

für die einrichtung einer hochwertigen Küche ist eine intensive Planung notwendig
© freeograph/123rf.com

Die Umgestaltung der Küchenfronten

Ist die Farbe nicht mehr zeitgemäß, die Spülmaschine zerkratzt oder die Griffe an den Schubladen sind abgenutzt, muss die Einrichtung nicht mit einer neuen Küche versehen werden. Mit einer Umgestaltung der Fronten kann frischer Wind in die Kochstube gebracht werden, ohne dass dabei die komplette Küchenzeile ausgetauscht werden muss.

In diesem Zusammenhang kann der Einsatz von Klebefolie ein guter Ansatz zur Verschönerung sein. Stört die Farbe der eigenen Fronten mittlerweile beim alltäglichen Leben, können sie als Dekoelement für ebenso für die Spülmaschine dienen. Durch die Vielseitigkeit des Marktes kann in etwa konservative Marmoroptik aber auch ein bunteres Design die individuellen Ansprüche abdecken. Im Falle abgenutzter Griffe, können diese üblicherweise leicht ausgetauscht werden und entsprechend dem neuen Design ersetzt werden.

Anzeige

der Küche einen neuen Look verleihen durch Umgestaltung der Fronten

einrichtungstipps für die alte küche_küchenfronten neu gestalten mit klebefolie und neuen griffen
© Serdar Basak/123rf.com

Die Anpassung der Wände

Ein häufiges Problem in Sachen Optik ist auch die Küchenrückwand. Entsprechen die Fliesen nicht den Vorstellungen zur idealen Einrichtung, kann die gekaufte Klebefolie auch hier wunderbar angebracht werden. Auch das Anstreichen der Fliesen kann der Küche neues Leben einhauchen – ist man allerdings nur Vermieter, muss hierfür die Erlaubnis des Eigentümers eingeholt werden.

die Küchenrückwand wird heute zu esthätischer Dekoration der Küche

Gestaltung der Küchenrückwand und Aufbewahrungsmöglichkeiten für kleine Küchen
© Katarzyna Białasiewicz/123rf.com

Geht es bei der kostensparenden Kücheneinrichtung um die Wand, steht jedoch nicht nur die Optik im Vordergrund. Zur Aufbewahrung von Küchengeräten und -utensilien sind offene Regalsysteme ideal geeignet. Hier können einfache und vor allem günstige Regalbretter angebracht werden, die zur Aufbewahrung von Gewürzen, Lebensmitteln und auch Porzellan geeignet sind. Falls das bei Küchenvorgängen benutzte Messerset hier oder inmitten der Küchengeräte keinen Platz mehr finden sollte, kann an der Wand mit einer Magnetleiste eine dekorative, günstige und vor allem sichere Aufbewahrungsmöglichkeit angebracht werden.

Die zusätzliche Integration einer Kücheninsel

Das Thema Kücheninsel hat bei vielen Menschen oft eine abschreckende Wirkung, da sie gerne mit großen Dimensionen und Sperrigkeit in Verbindung gebracht wird. Allerdings kann eine Insel mittlerweile auch Bestandteil werden, wenn die Anzahl der Quadratmeter geringer ausfällt. Mit der richtigen Planung kann sie in Kombination mit geringen Ausgaben dennoch einige Funktionen erfüllen – das Waschbecken und auch der Herd können integriert werden aber auch die Nutzung als Hausbar oder Essplatz ist damit möglich.

Anzeige

mit einer Kücheninsel mehr Raum für Aufbewahrung schaffen und für mehr Funktionalität in der Küche sorgen

einrichtungstipps küche mit einer Kücheninsel als Esstisch und zusätzliche Arbeitsfläche
© Iriana Shiyan/123rf.com

In diesem Zusammenhang ergibt sich außerdem eine praktische sowie dekorative Idee. Jene Dinge, die beim Kochen, Backen und anderen Vorgängen häufiger zum Einsatz kommen, können so perfekt in Form einer Arbeitsfläche arrangiert werden. Schneidebretter, Kochlöffel, oder Nudelwalker sind somit griffbereit und die Küche ist in Zukunft wesentlich gemütlicher.

neben viel Platz für Aufbewahrung bietet eine Insel auch bequeme Arbeitsfläche zum Kneten und Teigausrollen

Inselküchen bieten zusätzlichen Stau- und Arbeitsraum, fördern die Kommunikation und machen den Aufenthalt in der Küche noch angenehmer
© Tyler Olson/123rf.com

No-Gos bei der Einrichtung

Der Traum einer gemütlich wirkenden Wohnküche ist aufgrund der tatsächlichen Größe oft eine Herausforderung. Um Defizite in den Quadratmetern auszugleichen, sollten dunkle Farben grundsätzlich vermieden werden. Eine helle bzw. ruhige Gestaltung lässt den Raum größer wirken und sorgt für mehr Komfort beim Zubereiten oder Genießen der eigenen Speisen. Die Kücheneinrichtung kann von aufgehängten Bildern profitieren – günstige Motive sind im Überfluss käuflich erhältlich. Zu viele Bilder lassen den Raum allerdings sehr schnell gedrungen wirken. Sollte zusätzlicher Platz vorhanden sein, ist es deutlich sinnvoller ein zusätzliches, offenes Regalsystem anzubringen. So kann mit wenig Geld weiter, nützlicher Stauraum geschaffen werden.

Anzeige

eine helle bzw. ruhige Gestaltung der Küche bewirkt optische Raumvergrößerung und mehr Komfort beim Kochen und Essen

eine atemberaubende küche einrichten mit passenden Farben und Regalsystemen
© Andriy Popov/123rf.com
Anzeige

error: