Lohnt sich ein Boxspringbett?
© Vispring

Lohnt sich ein Boxspringbett?

Ein Boxspringbett verspricht einen hohen Komfort und ergonomische Liegeeigenschaften. Aber dieses Bett hat seinen Preis: Ein hochwertiges Boxspringbett kostet in der Regel über 2000 Euro. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Da stellt sich zurecht die Frage, ob die Vorteile des Bettes diesen hohen Preis rechtfertigen. Hier lesen Sie, warum das Boxspringbett eine größere Investition ist und wann sich der Kauf dieser Bettart lohnt.

Boxspring Betten – ein Must Have im Schlafzimmer

elegante schlafzimmeridee mit hellem interieur in holz und weiß mit doppel-boxspringbett, hängeleuchten über wand-nachttischen mit schubladen und schwarzen fensterrahmen

© honeyandspice

An diesen Merkmalen erkennt man ein echtes Boxspringbett

Durch die doppelte Unterfederung eines Boxspringbetts soll das Körpergewicht besser abgefedert werden als bei gewöhnlichen Betten. Ein Boxspringbett besteht aus einem Kasten mit Federn, einem sogenannten Boxspring, einer Federkernmatratze und einem ergänzenden Topper. Dieser Aufbau ermöglicht eine punktgenaue Entlastung des Körpergewichts an jeder Körperstelle. So ist das Boxspringbett auch für Menschen mit Übergewicht eine sehr gute Wahl.

Ein typisches Boxspringbett hat niedrige Bettfüße, einen Holzrahmen, der häufig mit einem Stoff und Polster überzogen ist und ein ausladendes, prunkvolles Kopfteil. Durch den mehrschichtigen Aufbau hat das Boxspringbett eine höhere Liegefläche, die bei 55 cm aufwärts liegt und einen bequemen Ein- und Ausstieg in das Bett ermöglicht.

Beim Design von Boxspringbetten gibt es mittlerweile jedoch große Unterschiede: Neben der traditionellen Optik sind auch Boxspringbetten in minimalistischen Designs mit kleinem Kopfteil oder Betten ganz ohne Kopfteil erhältlich. Wichtig ist also nicht die Optik, sondern das Innenleben mit dem Boxspring.

Anzeige

das echte Boxspringbett an niedrigen Bettfüßen und wesentlich höherer Liegefläche erkennen

kleines schlafzimmer mit fliesenbodenbelag einrichten im klassischen stil mit hochwertigem boxspringbett und vorhängen in dunkellgrau, modernen nachttischen weiß und wandfarbe beige

© Inter IKEA Systems

Echte und unechte Boxspringbetten erkennen

Das Problem: Der Begriff „Boxspringbett“ ist nicht geschützt. So kann es sein, dass in Möbelhäusern „Boxspringbetten“ verkauft werden, die eigentlich gar keine sind. Bei diesen unechten Boxspringbetten handelt es sich dann um gewöhnliche Betten in Boxspringoptik. Diese bestehen aus einem geschlossenen, gepolsterten Rahmen und einem ausladenden Kopfteil. Anstelle eines Boxsprings verfügen sie jedoch über einen Lattenrost, oder einer Unterbox ohne Federkern.

Interessenten sollten beim Kauf eines Boxspringbetts also genau nachschauen oder nachfragen, wie das Innenleben des Betts aussieht – vor allem dann, wenn das vermeintliche Boxspringbett sehr günstig ist. Allerdings sollten Käufer nicht nur darauf achten, dass sie echte Boxspringbetten kaufen, es sollte sich auch um hochwertige Betten handeln. Bei sehr günstigen Boxspringbetten sparen die Hersteller bei der Qualität.

beim Kauf eines Boxspringbettes ist auf die Bauart aus mindestens zwei Matratzenelementen zu achten

modernes boxspring-bett mit zwei federkernmatratze und polsterkopfteil in hellgrau für attraktive schlafzimmergestaltung im skandinavischen stil mit weißem holzboden

© Hannes Grebin Studio

Das hochwertige Boxspringbett: Das macht ein hochwertiges Boxspringbett aus

Ein hochwertiges Boxspringbett hat seinen Preis. Meist liegt dieser bei über 2000 Euro, abhängig von Größe, Aufbau und Extras. Ein Boxspring-Einzelbett ist natürlich günstiger als ein Doppelbett mit zusätzlicher Beleuchtung oder Motorrahmen.

Einige Qualitätsmerkmale lassen sich jedoch schnell erkennen. Ein hochwertiges Boxspringbett ist aus hochwertigen Materialien gefertigt. So besteht der Rahmen, der das Boxspring hält, aus Massivholz. Auch die Bettfüße und andere Holzelemente eines hochwertigen Bettes sollten aus Massivholz gefertigt sein. Das garantiert Langlebigkeit über viele Jahre.

Anzeige

ein hochwertiges Boxspringbett  unterscheidet sich im Einsatz hochwertiger Materialien wie Massivholz

attraktive gestaltungsideen für modernes schlafzimmer mit designerbett in grün mit polsterkopfteil und holzregalen als nachttische, modernen pendellampen, makramee-wanddeko, marokkanischem teppich weiß

© Tessa Neustadt Photography

Beim Boxspring, dem Herzstück des Boxspringbettes, sorgen die verbauten Federn für den hohen Komfort. Meist sind Boxspringbetten mit einem Federkern aus Bonellfedern oder Taschenfedern erhältlich. Bonellfedern federn weicher und geben flächenelastisch nach. Ein solcher Federkern ist nur bedingt für Menschen mit einem hohen Körpergewicht geeignet.

Die Federn eines Taschenfederkerns entlasten das Körpergewicht dagegen punktgenau. Leichtere Körperpartien sinken weniger ein als schwerere Körperpartien, was zu einer individuellen Entlastung des Körpergewichts führt. Aus diesem Grund ist ein Taschenfederkern im Boxspring für Personen ab 100 kg Körpergewicht besser geeignet.

neben einem bequemen Aufstehen bieten Boxspringbetten auch individuelle Entlastung des Körpergewichts

welche vorteile haben boxspringbetten und für wen sind sie am besten geeignet

Individuelle Anpassbarkeit für mehr Komfort beim Boxspringbett

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist, dass das Boxspringbett individuell angepasst werden kann. Eine hochwertige Matratze nützt beispielsweise wenig, wenn sie vom Härtegrad nicht zum Gewicht des Schläfers passt. Ein hochwertiger Topper bringt wenig Komfort, wenn er zu weich für den persönlichen Geschmack ist.

Für einen hohen Komfort sollten die verschiedenen Komponenten des Boxspringbettes individuell an den oder die Käufer anpassbar sein. Die Federkernmatratze sollte neben verschiedenen Härtegraden auch über sieben Liegezonen verfügen, damit sie einen ergonomischen Liegekomfort ermöglicht. Der Topper sollte über ein hohes Raumgewicht verfügen und aus Materialien wie Viskoschaum, Klimalatex oder Kaltschaum bestehen.

Anzeige

die individuell anpassbaren Kompinenten vom Boxspringbett sorgen für einen hohen und luxuriösen Schlafkomfort

schlafzimmer modern und wohnlich einrichten mit luxus-boxspringbett und modernen nachttischen mit weißen tischlampen vor akzentwand aus holz, teppichboden in beige und liegesofa mit stehlampe vor sprossenfenster

© Elisons Workshop

Können die individuellen Anforderungen des Käufers erfüllt werden, lohnt sich der Kauf eines Boxspringbettes. Denn wurden der Federkern des Boxsprings, die Federkernmatratze und der Topper auf den Schläfer abgestimmt, bietet das Boxspringbett einen deutlich höheren Komfort als ein gewöhnliches Bett mit Lattenrost. Vor allem bei Menschen mit Rückenproblemen, wie beispielsweise Problemen mit den Lendenwirbeln oder der Bandscheibe, entlastet das Bett die Wirbelsäule punktgenau.

Anzeige

error: