Weihnachtskarten selbst gestalten: kreative Ideen mit Stil

Weihnachtskarten selbst gestalten: kreative Ideen mit Stil

Spätestens mit dem Start des Dezembers beginnt die Weihnachtszeit. Die Geschenke müssen besorgt, der Weihnachtsbaum geschmückt und die Grußkarten an Verwandte und Freunde versandt werden. Speziell letztere Aufgabe stellt jedoch für viele von uns eine Herausforderung dar. Tatsächlich kann jedoch jeder individuelle Karten designen. Wir verraten, wie Sie tolle Weihnachtskarten selbst gestalten können.

überraschen Sie Ihre Freunde und Familie mit selbstgemachten Weihnachtskarten

weihnachtskarten gestalten in blau und hellrosa und mit goldenen Engeln und roten Herzen dekorieren© istock.com/ma-k

Selbstgemacht heißt nicht automatisch selbstgebastelt

Starten wir mit einer guten Nachricht für all diejenigen, die entweder vollkommen untalentiert sind oder die schlichtweg keine Zeit für aufwendige Bastelarbeiten haben: Wer sich individuelle Weihnachtskarten für seine Liebsten wünscht, muss in der heutigen Zeit nicht mehr zwingend zu Schere, Papier und Co. Greifen. Angebote wie etwa meine-kartenmanufaktur lassen nämlich das Designen eigener weihnachtlicher Grüße zu. Dort kann man nicht nur zwischen verschiedenen Grundstilen wie modern, klassisch oder originell wählen, sondern bei einer umfangreichen Auswahl an Vorlagen Anpassungen an der Farbgestaltung oder am Text vornehmen – der ist nämlich auch bereits in Form von Textbausteinen vorhanden. Ganz individuell wird der Weihnachtsgruß an Oma und Opa übrigens mit solchen Vorlagen, die das Hinzufügen von eigenen Fotos erlauben. Mit einem Bild vom Enkel wird ihnen garantiert auch bei frostigen Temperaturen warm ums Herz!

Nutzen lassen sich Shops wie dieser aber auch zu einem ganz anderen Zweck, nämlich als Inspiration für eigene Karten. Wer unsicher ist, wie Textelemente, Bilder und Verzierungen ansehnlich angeordnet werden können, kann die Vorlagen ganz einfach mit eigenen Materialien nachbilden.

Weihnachtskarten selbst gestalten mit Naturmaterialien 

diy weihnachtskarten kreativ gestalten mit mini-zapfen, roten beerenfrüchten und weißer spitze© istock.com/Kichigin

DIY-Karten: festliche Stempel erleichtern die Gestaltung

Entscheidet man sich für ein weihnachtliches DIY-Projekt, so sind vor allem Stempel mit festlichen Motiven praktische Gestaltungshelfer. Erhältlich sind sie in Geschäften für Dekoration oder Bastelbedarf sowie natürlich online; mit etwas Geschick kann man sie jedoch auch einfach selber herstellen. Das funktioniert sowohl mit Kartoffeln oder Äpfeln als auch mit Radiergummis. Beliebte weihnachtliche Motivstempel für Grußkarten sind beispielsweise:

  • Schneeflocken
  • Sterne
  • Tannenbäume
  • Engel
  • Rentiere

gestalten Sie stilvolle Weihnachtskarten mithilfe von Motivstempeln

stilvolle DIY Weihnachtskarten gestalten mit weihnachtlichen Stempel-Abdrücken© istock.com/mediaphotos

Unser Tipp: Für einen edlen Look sind glänzende Stempelfarben wie Gold oder Silber genau das Richtige, und zwar vor allem auf einem dunkleren Papier. Im Trend liegt derzeit im Übrigen sogenanntes Stempelpuder, welches genau solche glanzvollen Effekte zaubert. Toll machen sich die Motivstempel aber nicht nur auf Weihnachtskarten, sondern auch auf eigens gestalteten Geschenkverpackungen, Geschenkanhängern oder Weihnachtspapeterie wie Tisch- und Menükarten.

Weihnachtskarten selbst gestalten mit schöner Handbeschriftung und einfachem Schneeflocken-Punkmuster

coole selbstgemachte weihnachtskarten gestalten mit weißen punkten und hirsch-stempel © istock.com/mediaphotosmediaphotos

(Hand-)Lettering: Für jede Grußkarte ein Gewinn

Für wirklich kunstvoll gestaltete Weihnachtskarten bedarf es mehr als einer schönen Handschrift – das gilt zumindest für die Vorderseite der Karte. Ein schöner handgeschriebener Schriftzug mit kleineren Verzierungen kann eine weitere Gestaltung sogar gänzlich überflüssig machen. Die eher altbackene Kalligrafie kommt dabei auf Weihnachtskarten mit moderner Optik allerdings nicht zum Einsatz. Gefragt ist vielmehr Lettering, welches sich zwar an den Regeln der Kalligrafie orientiert, aber dem Künstler dabei wesentlich mehr kreative Freiheit lässt.

eine coole Weihnachtskarte nähen und kreativ dekorieren

coole bastelidee für diy weihnachtskarten mit Textil, dekorativen Beerenfrüchten und Schneeflocken© istock.com/Kichigin

Erlernen lassen sich die Grundtechniken entweder mit entsprechender Literatur oder auch mithilfe von Online-Tutorials. Eine ausführliche Einführung in das Lettering ist zum Beispiel auf der Webseite “Frau Hölle“ zu finden. Dort gibt es neben wertvollen Tipps für Anfänger auch Empfehlungen für geeignete Papiersorten und Stifte. Hobbykünstler sollten sich bei ihren ersten Versuchen auf kurze Schriftzüge und einfachere Schriftarten beschränken – so werden bereits nach kurzer Zeit ansehnliche Ergebnisse erzielen, die die Liebsten zum Staunen bringen.

bunte Weihnachtskarten basteln und mit einem Weihnachtsbaum gestalten

coole Weihnachtskarten kreativ gestalten mit selbstgezeichnetem Weihnachtsbaum© istock.com/CasarsaGuru

3 Tipps für noch mehr Individualität

  1. Kinderkunstwerke: Machen Sie die Gestaltung der Weihnachtskarten doch einfach zu einem Familienprojekt! Ihre Kinder steuern sicherlich gern kleinere Kunstwerke für die Innenseiten der Karten bei oder helfen beim Basteln.
  2.  Kraftpapier: Zu den momentanen Trends im Bereich Papeterie gehört auch Kraftpapier. Der spezielle Look des Papiers macht aufwendige Verzierungen fast überflüssig – und das erleichtert schließlich die Arbeit.
  3. Farben: Bei der farblichen Gestaltung der Karten muss es nicht immer klassisch zugehen, experimentieren Sie ruhig auch einmal mit Schriftzügen in Trendfarben wie Lila.

originelle Weihnachtskarten selbst gestalten mit weihnachtlichem Geschenkpapier

Weihnachtskarten gestalten mit Ausschnitten aus Geschenkpapier und brokat© istock.com/Nadzeya_Kizilava