Kürbis als Servierschale – brillante Deko- und Rezeptideen für einen festlichen Herbsttisch
© Legion Media

Kürbis als Servierschale – brillante Deko- und Rezeptideen für einen festlichen Herbsttisch

Der Kürbis ist ein wahres Multitalent. In der Küche lässt er sich vielfältig zubereiten und als Dekoration verschiedenartig verwenden. Die zahlreichen Inspirationen und Bastelideen für eine attraktive Herbstdekoration mit Kürbissen reichen vom Schnitzen allermöglicher Laternen, über eine originelle und farbenfrohe Kürbisgestaltung, bis hin zum kreativen Arrangieren unterschiedlicher Kürbissorten und ihrer Verwandlung in Blumenvasen, Servierschalen oder andere nützliche Wohn-Accessoires. Im heutigen Beitrag werden wir Ihnen 12 brillante Ideen für einen festlichen Herbsttisch zeigen, bei der Kürbisse nicht nur die Rolle von natürlicher Dekoration spielen, sondern auch praktisch und originell dem Servieren köstlicher Gerichte dienen. Überzeugen Sie Ihre Gäste zum Halloween, Erntedankfest oder einem anderen Anlass im Herbst mit wunderschöner Tischdeko und leckeren Kürbisspeisen. Entdecken Sie unsere interessante Rezeptideen und Vorschläge für eine geschmackvolle Herbst-Party.

Kürbisse – ein wahrer Multitalent in Sache Kochen und Dekorieren

rustikale tischdeko mit holzscheibe-tischset als idee für partys und hohzeiten im herbst

© Brienne Poole_azure b Photography

Kürbis als Servierschale

Wie bereits erwähnt, Kürbisse sind nicht nur das ultimative Dekorationselement im Herbst, sondern auch ein der beliebtesten Herbstgeschmäcke. Unter den zahlreichen Rezeptideen für leckere Kürbisgerichte gibt es auch viele Ideen, wie diese direkt in einem Kürbis zubereitet oder serviert werden können. Man kann praktisch alle Speisearten, wie Suppe, Vorspeise, Hauptgericht oder Dessert, viel attraktiver in einer Kürbis-Servierschale präsentieren. Ob als einzelne Suppenschüsseln für jeden Person am Tisch oder eine große Schale für den Salat oder die Hauptspeise, stellen Zier- und Esskürbisse die perfekte Alternative und Ergänzung zum klassischen Teller-Set. Nachfolgen finden Sie einige Rezepte und Ideen für effektvollen Eindecken und Servieren unterschiedlicher Herbstgerichte.

Anzeige

einen festlichen Herbsttisch mit kleinen Kürbis-Servierschalen für Beilagen und Vorspeisen eindecken

tisch herbstlich eindecken mit weißen mini-kürbissen als platzteller-deko und beilagenschüssel

© Lauren Conrad / Stephanie Todaro Photography

Tipps zum Basteln einer Servierschale aus Kürbis:

  • Wählen Sie immer einen frischen Kürbis ohne Spuren von Fäule und Beschädigungen der Schale.
  • Vor dem Gebrauch spülen Sie den Kürbis vom außen mit Spülmittel und lauwarmes Wasser gut aus.
  • Das Kürbisinnere sollte von Kernen und Fleisch mithilfe von einem Löffel gut gereinigt werden.
  • Je nachdem, was Sie in der Kürbisschale servieren werden, können Sie das Innere mit Alufolie decken oder gleich eine passende Schüssel drin stecken, um Kürbisreste von Essen fernzuhalten.
  • Den Kürbisdeckel immer aufbewahren, um die Speise vor dem Servieren zu decken und danach als passende Dekoration dazu zu nutzen.

Verwandeln Sie große und kleine Kürbissorte in attraktive Servierschalen und somit in akzentuierendes Element Ihrer herbstlichen Tischdeko. Eine tolle Idee, die Sie beim Veranstalten einer Kürbis-Thema-Party unbedingt verwenden müssen. Dazu gibt es eine breite Reihe einfacher Rezepte für appetitliche Party-Dips, die Sie bestimmt in einem Kürbis servieren sollten.

der Kürbis als Dekor und Teil eines Hebstparty-Menüs

coole party ideen für eine kürbisparty_tisch rustikal und festlich windecken mit weißen zierkürnissen und einer Dip-Kürbisschale auf holzscheibe

© Handmade in the Heartland

Gefüllter Ofen-Kürbis mit Kuskus, Wurst und Kräutern

  • 4 kleine Kürbisse
  • 2 Tassen Kürbiswürfel
  • 1/2 Tasse Zwiebel, gehackt
  • 1/2 Tasse Granny-Smith Apfel, gehackt
  • 1 Tasse Kuskus
  • 30g getrocknete Preiselbeeren
  • 120g süße italienische Wurst
  • 120ml Weißwein
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • 1 TL frischer Thymian
  • 1 TL frischer Oregano
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL frisch gemahlener Pfeffer

Anzeige

 Deko- und Rezeptideen für eine Kürbis-Thema-Party

kürbisrezept mit preiselbeeren, kuskus und wurst_tisch im herbst kreativ decken

© CHARLES SCHILLER

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Wurst enthäuten, zerbröckeln und bei mittlerer Hitze in einem großen Kochtopf ca. 8 Minuten braten lassen. Danach Wurst vom Topf entnehmen. Zwiebel und zwei Tassen Kürbiswürfel in den gleichen Kochtopf geben und etwa 5 bis 7 Minuten braten lassen, bis der Kürbis weich wird. Apfel und Wurst dazu geben und etwa 3 Minuten sautieren. Wein hinzufügen und ca. 2 Minuten lang kochen lassen. Danach Topf vom Herd nehmen und zur Seite stellen. Kuskus, Preiselbeeren, Olivenöl, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen. Wurst-Mischung dazu geben und alles verrühren. Kleine Kürbisse aushöhlen und mit der Mischung füllen. Gefüllte Kürbisse in Backform geben, mit Alufolie decken und 25 Minuten lang backen. Danach Folie entfernen und Kürbisse weitere 10 Minuten backen lassen.

coole Chips und Snacks Schale aus Kürbis machen

kreative partyideen mit kürbbissen_diy schale für chips und snacks aus großem kürbis

Kürbiscremesuppe mit Salvia-Pesto und geröstetem Knoblauch

  • 1 großer süßer Kürbis, in Stücke geschnitten und 4 kleine Kürbisse als Suppenschalen
  • 1 EL Olivenöl
  • 6 EL ungesalzene Butter
  • 2 kleine Schalotten, klein gehackt
  • 1 TL frischer Thymian, gehackt
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Kokosmilch + 1 oder 2 Tassen Wasser
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1 EL Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kürbis in Stücke schneiden und entkernen. Kürbiskerne für später aufbewahren. Kürbisstücke auf ein Blech mit Backpapier geben und mit einem EL Öl, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Stiel der Knoblauch bis zu den Zehen abschneiden und die äußeren Blätter entfernen, und mit einem TL Öl beträufeln. Knoblauchknolle in Alufolie einwickeln und zusammen mit dem Kürbis für ca. 45 Minuten lang backen, bis der Kürbis weich wird und der Knoblauch eine goldbraune Farbe bekommt. Beides aus dem Ofen herausnehmen und für 5 Minuten zur Seite stellen. Einzelne Knoblauchzehen von der Schale herausnehmen und in einer Schüssel mithilfe vom Gabel zermatschen.

Die gebackenen Kürbisstücke zusammen mit einer Tasse Hühnerbrühe in den Mixer geben und pürieren, bis eine glatte Mischung entsteht. Einen großen Topf mit Öl vorheizen, Schalotten dazu geben und ca. 5 Minuten lang braten, bis goldbraun. Thymian dazu gegeben und ca. 30 Sekunden kochen lassen.  Kürbisspüree in den Topf geben und dann die restliche Hühnerbrühe, die Kokosmilch, das Wasser, die Muskatnuss, den Ahornsirup und den Pfeffer hinzufügen. Mischung auf niedriger Stufe für ca. 15 bis 20 Minuten lang kochen.

leckere Rezeptideen für Herbstgerichte, die man in einem Kürbis servieren kann

rezept für Kürbiscremesuppe mit salvia-pesto, geröstetem knoblauch und pikanten kürbiskernen

© Half Baked Harvest

Pesto zubereiten:

Während der Kochzeit der Suppe das Pesto zubereiten. Knoblauch, 1 Tasse frische Petersilie, ½ Tasse frischer Salbei und ¼ Tasse Pistazien in den Küchenroboter hineingeben und gut passieren. Danach ¼ Tasse Olivenöl dazu geben, ¼ Tasse zerkrümelten Blauschimmelkäse oder Fetakäse hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kürbiskerne rösten:

Kürbiskerne in eine Schüssel geben und mit 1 EL Kokosmilch und 1 EL Mehl vermischen. In eine kleine Schale 1 TL Chipotle-Chilipulver, ¼ TL brauner Zucker und ½ TL Schwarzpfeffer vermischen. Pfanne mit Olivenöl vorheizen, Kerne dazu geben und mit Löffel rühren bis sie goldbraun werden. Kerne von der Pfanne rausnehmen, auf Papier legen und mit Salz und Chilipulver-Mischung abschmecken.

Anzeige

Eichelkürbis als originelle Servierschale für Käsefondue

tisch festlich und herbstlich decken mit kürbissen_Fonduerezept mit Bier und Cheddarkäse

© Sonoma Market

Bier-Cheddarkäse-Fondue in Eichelkürbis

  • 1 Eichelkürbis, halbiert und entkernt
  • 450g Cheddarkäse, weiß
  • 350ml Lagerbier, hell
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 EL Maisstärke
  • Olivenöl
  • frischer Thymian
  • Salz und Pfeffer

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den halbierten Kürbis mit Olivenöl leicht einfetten und mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbishälfte mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 45 Minuten lang braten, bis Kürbisfleisch weich wird. Während der Kochzeit das Fondue zubereiten. Bier, Knoblauch und Thymian in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen und dann simmern. Käse reiben, mit Maisstärke vermischen und in kleinen Portionen zu Bier-Mischung geben. Eine Handvoll-Käsemenge dazu geben erst nachdem die vorherige komplett geschmolzen hat. Gebackene Kürbishälfte in Servierschale geben und mit Fondue füllen. Zum Servieren garnieren Sie mit Brotwürfeln, Schinken oder Salami, Apfelscheiben und frischen Gemüsen.

kleine Kürbisse als coole Alternative zu klassischen Oliven-Schalen

attraktive partydeko ideen mit kleinen kürbis-servierschalen

Chili con Kürbis mit Kaschucreme

  • 1 1/2 EL Traubenkernöl
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel, in Würfel geschnitten
  • 1 großer Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Jalapeño-Chilischote, entkernt und gehackt
  • 1 Paprikaschote, entkernt und grob gehackt
  • 2 EL Chilipulver
  • 3 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 1/2 Tassen Wasser
  • 400g schwarze Bohnen, gespült, abgetropft
  • 400g Tomatendose
  • ½ Tasse Koriander, gehackt
  • Salz und Pfeffer

leckere Hauptgerichte in Kürbis zubereiten und servieren

leckere gerichtideen für einen herbsttisch_rezept für Chili con Kürbis mit Kaschucreme

© Dishing Up The Dirt Inc

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kürbisse aushöhlen, in eine Backform geben, mit bisschen Olivenöl, Salz und Pfeffer beträufeln und etwa 30 bis 40 Minuten backen lassen, bis das Innere weich wird. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Kartoffelwürfel und Zwiebel dazu geben und unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten lang braten. Danach Knoblauch, Chili- und Paprikaschote sowie die Gewürze hinzugeben und ca. 1 Minute kochen lassen. Wasser, schwarze Bohnen, Tomaten, Salz und Pfeffer dazu geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 30 Minute köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Kaschu-Creme zubereiten, indem 1 Tasse Cashewnüsse, die 2 Std. lang in Wasser eingeweicht werden, zusammen mit ½ Tasse Wasser, 1 EL Limettensaft, ½ TL Chilipulver und ½ TL feinem Meersalz in Küchenmaschine geben und bis glatte Crememischung pürieren. Gebratene Kürbis-Servierschale mit der Suppe füllen und mit Cashew-Creme und reichlich mit Koriander und Paprikaschoten garnieren.

Anzeige

einen Kürbis als Servierschale für köstliche Speisen im Herbst nutzen

einfaches rezept für Hirsebrei im Kürbis

© Legion Media

Hirsebrei im Kürbis

  • 70g Hirse
  • 350 ml Milch
  • 400g Kürbisfleisch von einem großen Kürbis
  • 50g getrocknete Aprikosen oder andere Trockenfrüchte
  • 50g Rosinen
  • Muskatnuss, Zimt und Ingwer zum Würzen

Den Kürbis waschen, den Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch sowie die Kerne mit einem Löffel ausschaben. Etwa 2-3 cm Rand lassen. Kürbisinnere mit den Gewürzen einreiben und etwa 15 Minuten bei 170 Grad backen lassen. In der Zwischenzeit Hirse in kochendes Wasser geben und 25 Minuten lang bei geringer Hitze kochen. Milch in einem anderen Topf aufkochen, gehacktes Kürbisfruchtfleisch dazu geben und 10 Minuten kochen lassen. Fertige Hirse zur Kürbismischung hinzufügen und weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen. Ausgehöhlten Kürbis mit Hirsebrei füllen und mit Trockenfrüchte und Nüssen bestreuen.

ein Gericht in ausgehöhltem Kürbis garantiert den Wow-Effekt bei Ihren Gästen

herbstdekoideen für festlichen tisch mit leckeren kürbisgerichten

Kürbis-Crème brulée ohne Backen

  • 8 Mini-Kürbisse, völlig ausgehöhlt
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 ½ EL feiner Zucker
  • 2 EL Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 5 Eigelb
  • 240g Schlagsahne
  • 240g Vollmilch
  • 150g Kürbispüree
  • ½ TL Zimtpulver
  • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
  • ¼ TL gemahlener Piment
  • 1 TL Vanilleextrakt
  •  1 Prise gemahlene Nelken
  • 8 EL Rohzucker

Einen großen Kochtopf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Ausgehölte Kürbisse mit Deckeln in den Topf geben und bei mittlerer Hitze etwa 12 bis 15 Minuten pochieren oder bis sie weich aber nicht matschig werden. Kürbisse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit Füllung zubereiten, indem Mehl, Zucker und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen, Schlagsahne und Eigelb dazu geben und zu einer cremigen Masse verrühren. Creme zur Seite legen.

überraschen Sie Ihre Gäste mit einer Crème brulée in Mini-Kürbis

einfaches rezept für leckere Crème brulée in Mini-Kürbissen

© Teri Lyn Fisher & Jenny Park

Milch, Kürbispüree und Gewürze in einer Kasserolle verquirlen und ca. 7 Minuten köcheln lassen. ¼ Tasse der Kürbismischung unter Rühren in die Creme geben. Danach die temperierte Creme-Mischung in die Kasserolle mit Kürbispüree hinzufügen und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten köcheln, bis sich die Mischung verdickt. Vanille unterrühren. Pochierte Kürbisschalen mit Creme füllen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren mit Rohzucker bestreuen und mit einem Küchen-Gasbrenners oder unter dem vorgeheizten Grill karamellisieren.

Anzeige

ein DIY Kürbis-Teeservice als passende Ergänzung der Herbsttischdeko

coole bastelidee für selbstgemachtes Teeservice aus kürbissen als originelle herbstdeko idee

© DavidsTea Inc.

DIY Kürbis-Teeservice

  • 1 mittelgroßer Kürbis und 2 Mini-Kürbisse
  • 1 Teefilter für Kannen
  • 1 Flaschenausgießer
  • Messer, Löffel, Bleistift und Marker

Teefilter mit der Öffnung nach unten über den Stiel auf den Kürbis aufsetzen. Den Umriss vom Filter mit Bleistift nachzeichnen. Danach einen kleineren Kreis mithilfe von Marker innerhalb der Bleistiftlinie zeichnen, sodass der Teefilter später in das Loch hineinpasst. Einen kleinen Deckel entlang der Marker-Linie abschneiden und Kürbis aushöhlen. Mit dem Flaschenausgießer ein kleines Loch in den Kürbis durchbohren. Um die richtige Höhe für den Filter zu ermessen, stecken Sie den Filter in den Kürbis hinein. Die Öffnung soll möglichst nah am Teefilter und auf alle Fälle über dem Teewasser im Kürbis kommen. Flaschenausgießer entfernen und das passende Loch für ihn mit dem Messer machen. Flaschenausgießer richtig befestigen, Filter mit Ihrem Lieblingstee füllen und mit heißem Wasser übergießen. Den Kürbisdeckel einsetzen und Tee ziehen lassen. Tee in Kürbis-Tassen servieren.

Anzeige

error: