Kleidermotten einfach loswerden: Die besten Tipps und Tricks

Kleidermotten einfach loswerden: Die besten Tipps und Tricks

Kleidermotten sind sehr lästig und sorgen für viel Ärger. Wer sich um Kleidermotten kümmern muss, der wird schnell bemerken, dass die meisten Motten die Kleider nicht nur durchfressen, sondern förmlich unbrauchbar machen. Wer sich um seine Kleider bemühen möchte, der sollte natürlich die Motten finden und beheben. Wie man am einfachsten die Kleidermotten finden kann und wie man sie vor allem am einfachsten wieder loswird, dass verraten wir an dieser Stelle sehr gerne.

die besten Tipps und Tricks zur Mottenbekämpfung

effektive mottenbekämpfung mit einfachen hausmitteln

Worauf machen Kleidermotten jagt

Kleidermotten nisten sich in den Bekleidungen ein. Wie der Name schon vermuten lässt, sind Bekleidungen das gewünschte Ziel. Es gibt jedoch bestimmte Bekleidungen die Motten besonders anziehend finden. Die Larven der Motten benötigen Kreatin, um zu wachsen. Deswegen suchen sich die frisch geschlüpften Larven am liebsten Kleidung aus tierischen Bestandteilen. Also Leder oder Pelze. Aber auch Wolle kann auf dem Speiseplan der jungen Larven gefunden werden. Damit sind also auch Mischgewebe-Produkte mit auf dem Speiseplan. Die Fasern der Kleidungsstücke werden aber nicht nur als Nahrungsquelle genutzt, sondern auch zum Bau des Nestes.

Tipp: Die Kleidermotten sind sehr lästig. Um sie zu bekämpfen kann man beispielsweise Schlupfwespen gegen Motten bestellen.

Anzeige

die lästigen Kleidermotten effektiv und hygienisch bekämpfen mit winzig kleinen Schlupfwespen

biologische mottenbekämpfung mit schlupfwespen_tipss und tricks gegen motten

Erste Hilfe gegen Kleidermotten

Wer das erste Mal seine Kleider zerfressen vorfindet, der sollte sofort handeln und reagieren. Mit den ersten Maßnahmen hat man die Chance die Motten zu bekämpfen.

  1. Mottennester finden: Wichtig ist es als allererstes das Nest der Motten zu finden. Der Kleiderschrank sollte genau betrachtet werden. Auch Sofa-Garnituren sind entsprechend zu untersuchen. Denn die Motten können auch Polstermöbel angreifen.
  2. Befall eingrenzen: Um den Befall einzugrenzen ist es wichtig die Türen geschlossen zu halten. Sollten die Motten also im Kleiderschrank gefunden worden sein, dann ist es wichtig die Türen geschlossen zu halten. Ein Tipp: Mit Lavendel kann man die Motten eindämmen.
  3. Sofortige Reinigung: Egal wo die Motten hängen, es ist wichtig sofort zu reagieren. Teppiche sind abzusaugen. Polster sind abzusaugen und auch der Kleiderschrank sollte ausgewischt werden.

außer im Kleiderschrank sind Mottennester auch im Teppich sowie in Polstermöbeln zu finden

schädlingsbekämpfung_motteneier von polstermöbeln und teppich absaugen

Die besten Hausmittel gegen Kleidermotten

Motten zu bekämpfen ist mit Hausmitteln durchaus möglich. Man muss also nicht die Chemie-Keule greifen. Sondern es geht auch mit Hausmitteln. Ein sehr hilfreiches Mittel ist Hitze. Natürlich kann das bei Bekleidungen nur sparsam angewendet werden. Hilfreich kann es sein die Bekleidungen bei hohen Temperaturen zu waschen oder sie in der Sonne zu trocknen. Auch der Föhn kann als Alternative genutzt werden. Bewegung ist ein weiterer Pluspunkt. Wer seine Kleider sehr lange im Schrank lagert, der muss damit rechnen, dass sich die Motten wohlfühlen. Deswegen sollen Kleider bewegt werden, auch wenn sie nicht immer getragen werden. Sind Schränke erste betroffen, dann ist tägliche Reinigung angebracht. Nur so können die Kleidermotten behoben und bekämpft werden.

Anzeige

Bekleidung in der Sonne trocknen, hilft auch Kleidermotten zu bekämpfen

was hilft gegen textilmotten_kleider bei hohen Temperaturen waschen und in der sonne trocknen lassen

Kleidermotten vorbeugen: So einfach geht es

Kleidermotten kann man auch vorbeugen. Wer einmal einen Mottenbefall hatte, der wird die Kleidermotten nicht mehr haben wollen. Deswegen sollte man an das Stoßlüften denken. Am Abend ist das Stoßlüften angebracht. Das Fenster sollte aber nicht stetig auf Kipp stehen, denn das öffnet den Motten die Türen sozusagen. Ungewasche Kleidung sollte nicht offen herumliegen, denn das kann schnell dazu beitragen, dass Motten sich zu Hause einnisten. Ein Wäschekorb kann beitragen die Motten zu vermeiden. Lavendel kann als Säckchen in die Kleiderschränke gehängt werden. Das sorgt dafür das Motten sich nicht mehr für die Kleiderschränke interessieren.

Säckchen mit Lavendel stellen auch einen wirksamen Mottenschutz dar

textilmotten vorbeugen mit lavendel säckchen im kleiderschrank

Tipp: Wer die Motten so nicht vorbeugen kann, der kann auch zu einem Mottenspray greifen. Dieses ist in vielen Supermärkten zu bekommen.

Anzeige

vorbeugende Maßnahmen gegen Kleidermotten rechtzeitig treffen, um eine Mottenplage zu vermeiden

die lästigen motten schnell und effektiv vorbeugen und bekämpfen mit einefachen hausmitteln

Fazit

Motten sind nicht nur lästig, sondern machen Ärger. Um diesem Ärger aus dem Weg zu gehen, kann man nicht nur vorbeugende Maßnahmen nutzen, sondern die Motten auch mit Hausmitteln bekämpfen.

Anzeige

error: