Highlights im Schlafzimmer setzen: 10 Gründe, dem Boxspringbetten-Trend zu folgen

Highlights im Schlafzimmer setzen: 10 Gründe, dem Boxspringbetten-Trend zu folgen

Auch in Deutschland erfreuen sich Boxspringbetten immer größerer Beliebtheit. Gegenüber herkömmlichen Betten mit einem Lattenrost hat das dreifach geschichtete Bett, das in den USA in beinahe jedem Schlafzimmer zu finden ist, viele Vorteile. Ohne Zweifel macht ein Boxspringbett mit seiner stattlichen Erscheinung in einem Schlafraum schon optisch viel her. Doch das ist nur ein Anstoß, dem Trend zu folgen. Insgesamt zehn Gründe sprechen dafür, mit einem Boxspringbett ein Highlight im Schlafzimmer zu setzen.

gesundes Schlafen in einem Bett, das uns gleichzeitig modernes Design und Komfort bietet

boxspringbett vorteile und boxspringbetten-trend für moderne schlafzimmer einrichtung und einen angenehmen schlaf© puhhha – Fotolia.com

Aufbau und Schlafkomfort

Grund 1: Boxspringbetten haben ein geradezu majestätisches Aussehen. Mit ihrem Umfang und den übereinander gestapelten Matratzen ähneln die voluminösen Schlafstätten luxuriösen Prunkbetten. Damit werten sie das Schlafzimmer optisch auf.

Grund 2: Boxspringbetten strahlen Gemütlichkeit aus. Auch hier ist die Optik des großen Bettes ein wichtiger Pluspunkt. Gerade ein geräumiges, kompaktes Bett wird auch als gemütlich wahrgenommen.

Anzeige

Highlights im Schlafzimmer setzen: 10 Gründe, dem Boxspringbetten-Trend zu folgen

schlafzimmer gestalten mit boxspringbett beige mit gepolstertem bettkopfteil, rustikalem nachttisch holz, altem lederkoffer vor dem bett und holzfußbodenbelag© 2mmedia – Fotolia.com

Grund 3: Boxspringbetten sind bequem. Das Geheimnis sind die drei Elemente die bei diesem Bett aufeinander geschichtet sind: Unterbau, Matratze und Topper. Damit liegt die Sitzkante bei den Boxspringbetten im Vergleich zu der bei den herkömmlichen Betten deutlich höher. Das macht den Ein- und Ausstieg einfacher und bringt deshalb Vorteile besonders für ältere Menschen.

Der Topper als beständiges Teil der Boxspringbetten speilt die Rolle von einer hygienischen Schlafunterlage.

boxspringbett mit auflager für mehr komfort beim schlafen© JFsPic – Fotolia.com

Grund 4: Boxspringbetten haben einen hohen Schlafkomfort. Auch hier ist der Aufbau das Geheimnis. Der Boxspring-Unterbau ist nämlich mit einem Federkern ausgestattet. Daher ist er viel flexibler als ein Lattenrost bei einem konventionellen Bett. Außerdem ist der Boxspring-Unterbau im Gegensatz zum Lattenrost punktelastisch. Bei Belastung senkt sich im Boxspringbett nur jeweils die unter Druck stehende Feder nach unten ab. Damit passt sich die Matratze dem Körper flexibler an und stützt ihn perfekt ab. Unter anderem bleibt die Wirbelsäule auch beim Schlafen auf der Seite in der gestreckten und damit in ihrer natürlichen Position.

Grund 5: Boxspringbetten erfüllen individuelle Schafbedürfnisse. Beim Kauf kann der Härtegrad von Matratze und Topper exakt auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt werden. Damit sorgen die Betten für einen erholsamen und gesunden und Schlaf. Besonders wichtig ist dabei eine gute Beratung. Fachhändler wie Knutzen helfen dabei, sich für ein hochwertiges Bettsystem zu entscheiden.

Anzeige

moderne Boxspringbetten und passendes Lichtkonzept für ein angenehmes Ambiente im Schlafzimmer

schlafzimmer ideen für moderne einrichtung mit boxspringbett grau und wandgestaltung mit 3d Wandpaneelen und deckeneinbauleuchten über dem bett© deepvalley – Fotolia.com

Besondere Federung und Gemütlichkeit

Grund 6: Boxspringbetten eignen sich gut für Menschen mit hohem Körpergewicht. Auch das ist der beschriebenen Punktelastizität dieser Betten geschuldet. Der Körper drückt die Matratze nicht vollkommen ein und liegt deshalb viel besser auf. Dazu kommt, dass bei den Boxspringbetten zwei Federkernelemente aufeinander geschichtet sind, nämlich der Unterbau und die Matratze. Das schafft auch eine doppelte Federung.

Grund 7: Boxspringbetten verfügen über eine bessere Luftzirkulation. Bei normalen Lattenrosten liegt die Matratze unmittelbar auf den Holzlatten auf. An diesen Stellen wird deshalb die Luftzirkulation unterbrochen. Bei Boxspringbetten ist das dagegen nicht der Fall. Holzleisten befinden sich dort erst im Boden des Unterbaus. Sie stützen die Konstruktion des Federkerns ab. Für Menschen, die im Schlaf viel schwitzen, eignen sich Boxspringbetten deshalb besonders gut.

Grund 8: Boxspringbetten halten die Wärme sehr gut. Das liegt vor allem am Topper, dem oberen Bestandteil des Bettes. Diese oberste Auflage kann Wärme gut isolieren. Damit eignet sich das Bett gut für Menschen, die es gern kuschelig und warm haben.

Welche Vorteile hat das Boxspringbett?

boxspringbett als idee für moderne kinderzimmereinrichtung und gesunden kinderschlaf© vadymvdrobot – Fotolia.com

Individualität und einfache Pflege

Grund 9: Boxspringbetten lassen sich gut individuell konfigurieren. Vor allem für Ältere oder Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit bieten viele Modelle besondere technische Details, die das Boxspringbett noch komfortabler machen. Dazu gehören etwa elektrisch verstellbare Teile am Bett, im Fußbereich und am Kopfteil. Boxspringbetten werden darüber hinaus auch als extra lange Modelle angeboten.

Grund 10: Boxspringbetten lassen sich einfach pflegen. Der Aufbau eines Boxspringbetts befördert nicht nur eine gute Luftzirkulation. Er sorgt mit dem Topper auch für eine hygienische Schlafunterlage. Dieser Topper kann, wie auch die Matratzenbezüge, abgezogen und in der Waschmaschine gereinigt werden.

Anzeige

Boxspringbetten als Highlight im Schlafzimmer sorgen nicht nur für ein modernes Interior Design, sondern auch für den gesunden Schlaf!

schlafzimmer ideen mit boxspringbetten_gemütliches schlafzimmer gestalten mit parkettboden, doppelbett auf grauem teppich und zwei nachttischen aus holz mit weißen nachttischlampen© 2mmedia – Fotolia.com

Anzeige