10 Detox-Rezeptideen für leichtes und leckeres Essen nach den Feiertagen

10 Detox-Rezeptideen für leichtes und leckeres Essen nach den Feiertagen

Die Feiertage, die voller Versuchung und Genuss stecken, sind vorbei und Sie haben etwas zugenommen oder fühlen sich einfach unwohl? Dann ist Zeit für paar Tage Körperentgiftung, bzw. Befreiung vom Überflüssigen. Gerade an den Weihnachtsfeiertagen essen wir meistens schwere, fleischlastige Gerichte mit fetten Soßen sowie viele kalorienreiche Leckereien.  Um den Körper wieder in die Spur zu bringen, ist eine Pause von schwerverdaulichem und überzuckertem Essen empfehlenswert. Sinnvoll dazu wäre es auch den Koffein- und Alkoholkonsum zu reduzieren, auf Zucker zu verzichten und den Körper auf Bewegung zu setzen. Entgiften Sie sich mit mehr Zitronen-Wasser, ungesüßtem Tee, gesunden Smoothies und folgenden Detox-Rezepten für ein leichtes, leckeres Essen.

gesund und trotzdem lecker: einfache Fit-Rezepte für natürliche Entgiftung des Körpers nach den Feiertagen

toastbrot mit hart gekochten eiern, avocado,zederkernen und pfeffer als gesundes frühstück oder leckerer Appetitanreger

Grundlebensmittel zur Entgiftung der Organe und Unterstützung der Verdauung

  • Nüsse, Kerne, Sprossen, Hülsenfrüchte, Soja
  • Grünes Gemüse wie Spinat, Zucchini, grüner Spargel, Brokkoli, Artischocken und Stangensellerie.
  • Weizengras
  • Leinsamen und Flohsamen
  • Rote Bete
  • Frischer Knoblauch
  • Ingwer
  • Avocado
  • Zitrusfrüchte
  • Petersilie und Koriander
  • Grüner Tee

Anzeige

Rezeptidee für gesundes Frühstück oder leichtes und leckeres Essen am Abend

detox-rezept für leckeren Salat mit avocado, tomaten,pochiertem ei,kopfsalat und quinoa

Foto: Jar Of Lemons

Salat mit Avocado und pochiertem Ei

10 Min. / 2 Port. / 258 kcal

  • 150g Kopfsalat
  • 50g Quinoa, gekocht
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Avocado
  • 2 Eier
  • 1 EL Pistazie

Zuerst die Eier pochieren, indem Sie einen Topf mit Wasser und gutem Schuss Essig zum Kochen bringen, das kochende Wasser mit einem Schneebesen wirbeln und die Eier in die Mitte des Wasserwirbels geben. Alle anderen Zutaten in eine große Schale geben und vermischen. Salat in zwei Teller servieren, mit pochiertem Ei garnieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dieser schnelle und leckere Salat, der aus Protein und gesunden Fetten und Kohlenhydrate besteht, bietet dem Körper nämlich den perfekten Start in den Tag.

zwei einfache und schnelle Rezeptideen für leckere Detox-Getränke

rezeptideen für leckeren detox-smoothie aus Pitahaya und Gojibeeren und warmes Detox-Wasser mit Zimt, Hönig, Zitronensaft,Cayennepfeffer und Ingwer

Fotos: Jar Of Lemons / Dr. Axe

Detox-Smoothie mit Pitahaya und Gojibeeren

(5 Min./2 Port./300 kcal)

Sie können den Tag auch mit einem leckeren Fruchtshake starten, der an Antioxidanten, Vitamin C und A sowie an Fibern und Eisen reich ist, wie dieser Pitahaya-Smoothie mit Banane, Himbeeren, Gojibeeren und ungesüßter Mandelmilch. Alle Zutaten einfach pürieren und das Detox-Getränk mit Kokosraspeln und paar Gojibeeren garnieren vor dem Servieren.

Detox-Wasser-Rezept

(2 Min. /1 Port./48 kcal)

Jetzt kommen wir zu einer schnellen und einfachen Rezeptidee für ein warmes Detox-Getränk mit Wasser, 2 EL Zitronensaft, 2EL Apfelessig, 1 TL gemahlener Ingwer, ¼ TL Zimt, 1 TL Hönig und eine Prise Cayennepfeffer. Sie müssen einfach das Wasser erhitzen und das Rest der Zutaten hingeben und verrühren.

Anzeige

leichtes, glutenfreies und leckeres Essen zum Mittag schnell zubereiten

leckerer detox-salat mit avocado, orangen, koriander, zwiebel, schwarzen bohnen und limettendressing als gesundes mittagsessen

Foto: Minimalist Baker

Mexikaner Salat mit Orangen, Quinoa und Limettendressing

30 Min. / 3 Port. /449 kcal

  • 450g gemischte Salatblätter
  • 180g Quinoa, gekocht
  • 180g schwarze Bohnen, gekocht und gewürzt mit Salz, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und Chili
  • 90g Mais aus der Dose
  • ¼ Tasse rote Zwiebel, gewürfelt
  • ¼ Tasse frischer Koriander, gehackt
  • ½ Avocado, gewürfelt
  • 1 Orange

Quinoa zunächst in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Gebe 350ml Wasser mit bisschen Salz in einen Topf, füge die Quinoa und bringe zum Kochen. Die Hitze auf schwacher Stufe zurückschalten und ca. 15-20 Minuten kochen lassen, bis die Quinoa gar ist und leicht glasig erscheint. In der Zwischenzeit die anderen Zutaten für den Salat vorbereiten, bzw. abspülen und schneiden. Für das Salatdressing gebe in die Küchenmaschine: ½ Avocado, den Saft einer Limette, 3EL Orangensaft, 1EL frisch gehackten Koriander, 1TL Agavensirup, 1TL scharfe Sauce, ¼ TL Kümmelpulver, 1/8 TL Chilipulver, 4 EL Avocado-Öl oder natives Olivenöl extra sowie eine Prise Salz und Pfeffer. Quinoa und Salat vermischen und mit Limettendressing servieren.

gebratene Artischocken oder Bete als gesunder Vorschlag für schnelles und leckeres Essen

leckere rezeptideen für leichtes und gesundes essen_gebratene artischeken und geröstete rote bete mit ziegenkäse

Fotos: Angie Norwood Browne / Lynn Donaldson

Geröstete rote Bete mit Ziegenkäse

  • 900g (6 Tassen) rote Bete, gewürfelt
  • 40g Ziegenkäse, zerbröckelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 ½ EL Balsamico-Essig
  • 6 Stängel frischer Thymian
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Alle Zutaten, außer dem Käse, in eine Schale vermischen, in Alu-Folie einpacken und ca. 30 Minuten lang backen lassen. Zum Servieren mit Ziegenkäse garnieren.

Gebratene Artischocken mit Chilischoten

Für diese Detox-Rezepte brauchen Sie 4 Artischocken, 2 Chilischoten, Meersalz und ca. 100ml Olivenöl. Stiele und äußeren Blätter der Artischocken entfernen. Danach Artischocken rundum dünn schälen, vierteln und das Heu herauskratzen. Erhitzen Sie das Olivenöl in eine Bratpfanne, geben Sie dazu die geschnittenen Artischocken und braten Sie sie bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten lang. Chilischotten klein hacken und in letzten 5 Minuten zugeben. Vor dem Servieren mit Salz abschmecken.

Cracker als gesunder Snack für Zwischendurch

gesunde rezeptidee für kräcker aus leinsamen mit zotronensaft und rosmarin

Foto: PHYSICAL KITCHNESS

Leinsamen-Kräcker mit Rosmarin und Zitrone

  • 150g Leinsamen
  • 470ml Wasser
  • 2TL frischer Rosmarin, gehackt
  • 1TL Zitronensaft
  • ½ TL Himalaja-Salz

Wasser und Leinsamen in eine mittelgroße Schüssel geben und ca. 1 Stunde lang oder über Nacht weichen lassen, nachdem sich das Wasser in eine geleeartige Konsistenz transformiert haben muss. Geben Sie dazu die anderen drei Zutaten und verteilen Sie eine dünne Schicht aus der Mischung in Backform, die mit Backpapier belegt ist. Den Ofen auf 300 Grad vorheizen und ca. 50-60 Minuten backen lassen, bis der Kräcker knusprig wird und die Oberfläche nicht mehr nass ist.

 

leckere Rezeptideen für vegane Suppen als leichtes Essen und Detoxkur nach den Feiertagen

vegane rezeptideen für leckere und glutenfreie Cremesuppe aus Kürbis und roter Linse oder aus Brokkoli, Spinat und Chia

Fotos:  The Awesome Green / GIVE RECIPE

Grüne Detox-Suppe aus Brokkoli

15 Min. / 2 Port./182 kcal

  • 350g Brokkoliröschen
  • 230g Spinat
  • 1Zwiebel, fein gehackt
  • 1Karotte, fein gehackt
  • 1Pastinak, feingehackt
  • 2Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2Selleriestangen, gewürfelt
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1EL Chiasamen
  • 1TL Kokosöl
  • ½ TL Meersalz
  • Zitronensaft halber Zitrone

In einem Topf Kokosöl erhitzen. Zwiebel, Karotte, Sellerie, Knoblauch, Pastinak und Brokkoliröschen dazu geben und auf schwacher Hitze ca. 5 Minuten kochen lassen. Gemüsebrühe hinzugeben und zum Kochen bringen. Topf abdecken 7 Minuten köcheln lassen, bis Gemüse gar aber nicht matschig sind. Spinat einrühren, alles in die Küchenmaschine geben, Chiasamen und Zitronensaft fügen und alles vermengen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Zum Servieren die Detox- Brokkoli-Suppe mit gerösteten Samen und 1 TL Kokosmilch garnieren.

 

Detox-Kürbis-Suppe mit roter Linse

35Min. / 4 Port. / 190 kcal

  • 1 Tasse Kürbis, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 großer Kartoffel, gewürfelt
  • 60g rote Linse
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 ½ EL Olivenöl
  • 1 TL getrocknete Minze
  • 1 TL Pfeffer und 1 ½ TL Salz
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 5 Tassen Wasser
  • Frühlingszwiebel und Granatapfelkerne zum Garnieren

Olivenöl und Zwiebel bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten sautieren. Kartoffel und Linse dazu geben, mit Pfeffer, Minze, Kümmel und Salz würzen und unter ständigem Rühren noch eine Minute sautieren. Kürbis hinzufügen und weitere 3 Minuten kochen lassen. Danach Wasser in den Topf geben und 20 Minuten lang köcheln lassen, bis die Zutaten gar sind. Alles bis eine glatte Konsistenz pürieren, Zitronensaft dazu geben und noch 5 Minuten köcheln. Zum Servieren mit 1 EL fein geschnittenem Frühlingszwiebel und paar Granatapfelkernen garnieren. Entdecken Sie hier weitere leckere, einfache und gesunde Rezeptideen mit Kürbis!

Anzeige

ein exotisches, gesundes und leckeres Essen kombiniert Hühnerfleisch mit Chia und Kränbeeren

einfache rezeptidee für leichten Geflügelsalat mit Kränbeeren und Quinoa

Foto: Jenessa’s Dinners

Geflügelsalat mit Kränbeeren und Quinoa

  • 3 Hühnerbrüste
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 140g Quinoa
  • 90g Kränbeeren, getrocknet
  • 90g Mandelsplitter
  • ½ Tasse Jungzwiebel, gehackt
  • 3 EL Rotwein
  • 3 EL Balsamessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Hönig
  • 1 TL getrockneter Salbei
  • 60ml Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Jede Hühnerbrust in drei Streifen schneiden, mit Knoblauch, Salbei, Pfeffer und Salz einreiben und in Schale mit Zitronensaft, Rotwein und Balsamessig marinieren lassen für mind. Halbe Stunde. In der Zwischenzeit die Quinoasamen und 350ml Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Sobald die Quinoa das ganze Wasser absorbiert hat, geben Sie sie in eine Schale und lassen Sie sie abkühlen. Marinierte Hühnerfleisch grillen und gegrillte Streifen in Alu-Folie wickeln. Olivenöl, Hönig, Balsamessig, 1 TL Zitronensaft und Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Die geschnittene Jungzwiebel einrühren, die gewürfelten Hühnerbrüste zusammen mit der gekochten Quinoa, Mandelsplittern und Kränbeeren hinzufügen und vermischen.

Anzeige

error: